Hinweise

Fortbildungspunkte

  • Für ÄrztInnen wurden durch die Arztakademie 4 Punkte (Fach: Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin) approbiert.
    Beim Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP) wurde der Schwerpunkttag mit 8 Arbeitseinheiten anerkannt.

    Bei der Österreichischen Akademie für Psychologie (ÖAP) wurde die Veranstaltung eingereicht. Die Fortbildungspunkte werden noch bekannt gegeben.

Unsere Vortragenden

  • Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um eine erlesene Auswahl an ReferentInnen zu engagieren.

Mag. Markus Angermayr

Mag. Markus Angermayr

Psychotherapeut (Existenzanalyse)

Philosoph, Lehrausbildner und Lehrsupervisor der GLE, Ausbildner in Focusing.

Weiterbildungen in Körperorientierte Traumatherapie und Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie, Persönlichkeitsstörungen, Psychosomatik, Focusing-Therapie, Breema-Bodywork-Instructor.

Selbsterfahrungsorientierte Reiseprojekte in Europa, Asien und Afrika (Trekkingunternehmungen).

 Erich Bauer

Erich Bauer

Zertifizierter HAKOMI-Therapeut

Eigene Praxis in Kärnten seit 2005, in der Steiermark seit 2014

Hakomi-Ausbildung 2005-2008
Fortbildungen: Szenisches Hakomi 2010-2011; Traumabehandlung mit der Hakomi-Methode 2013-2014; Recreation Of The Self 2013 und 2014
Tutor & Lehrassistent bei Hakomi-Ausbildungen
Assistent bei zahlreichen Hakomi-Workshops (seit 2009) in Wien, Kärnten, Italien, Bayern

Psychotherapeutisches Propädeutikum
Teilstudium Psychologie

Yogalehrer & Achtsamkeitstrainer

Mag.a Mariella Bidovec-Kraytcheva

Mag.a Mariella Bidovec-Kraytcheva

Psychotherapeutin und Lehrtherapeutin im ÖAKBT
Traumatherapeutin
Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Langjährige klinische Erfahrung und freie Praxis

Arbeitsschwerpunkt: Trauma, Dissoziation, komplexe PTBS sowie
Arbeit mit Jugendlichen, Supervison und Selbsterfahrung.

Grundberuf: Pädagogin, Psychologin und Sportwissenschafterin

Prof.in Helene Breitschopf

Prof.in Helene Breitschopf

Personenzentrierte Psychotherapeutin seit 2015
Zertifizierte Hakomitherapeutin seit 2000
Seit dem Jahr 2000 in eigener Praxis

Assistentin bei zahlreichen Hakomi-Processings
Tutorin bei Hakomiausbildungen

Bis zur Pensionierung im Jahr 2009 als Biomedizinische Analytikerin im Zentrum für Hirnforschung, Bereich Molekularpathologie, an der Medizinischen Universität Wien angestellt.

 Dr.in Christine Geißler & Dr. Dr. Peter Geißler

Dr.in Christine Geißler & Dr. Dr. Peter Geißler

Dr. Christine Geißler:
Psychoanalytikerin, Klinische und Gesundheitspsychologin
in freier Praxis tätig in Wien und Neu-Oberhausen

Dr.Dr. Peter Geißler:
Psychodynamischer Körperpsychotherapeut
Supervisor und Lehranalytiker im Fachspezifikum Individualpsychologie an der Wiener Sigmund Freud Privatuniversität

OPD-2-zertifizierter Diagnostiker und Sachverständiger im Bereich Pflegschaftsgutachten

Mitglied im deutschen Steißlinger Kreis und im österreichischen Nachfolgekreis des AKP

Herausgeber der Zeitschrift "Psychoanalyse und Körper" und Veranstalter des gleichnamigen Wiener Symposiums

Mag.a Elke Göttl-Resch

Mag.a Elke Göttl-Resch

Psychotherapeutin (KIP), Körperpsychotherapeutin
Traumatherapeutin, Paartherapeutin
SAFE Mentorin
Mediation, Supervision, Coaching
Systemische Aufstellungs- und Ritualarbeit

Mitbegründerin der Bewegung NeuroDeeskalation

Internationale Seminartätigkeit - Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch
"unbeschreiblich weiblich": Psychotherapeutische Selbsterfahrung in der Frauengruppe
Planungsteam "Leib oder Leben": Internationales Seminar für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst

Mag.a Elisabeth Haas

Mag.a Elisabeth Haas

Studium der Wirtschaftswissenschaften (WU Wien)

Seit 2009: Psychotherapeutin für Konzentrative Bewegungstherapie (KBT)
seit 2019: Lehrtherapeutin im ÖAKBT
Praxis für Psychotherapie
Supervision und Coaching in Wien und im Burgenland

Seminare für Firmen zu Themen wie Stressbewältigung, Burn-Out-Prophylaxe, Kommunikation, Teambuildings, Führung

Psychotherapie und Leitung der KBT-Gruppe "Herz und Körper" an der Abteilung Psychokardiologie im Hanusch-Krankenhaus

 Gabriele Hasler, MSc

Gabriele Hasler, MSc

Personzentrierte Psychotherapeutin
Supervisorin, Ausbilderin und Lehrtherapeutin der APG•IPS,

Akademische Referentin für Feministische Bildung und Politik
Psychosoziale Beraterin und Erwachsenentrainerin,
Teil des Leitungsteams der APG•IPS.

Arbeitsschwerpunkte: Gendersensible Psychotherapie, Transgenerationale Weitergabe von Traumata, chronische Erkrankungen und chronische Schmerzen, soziale Beschleunigung und ihre Folgen

 Petra Hitthaler-Waigner, MSc

Petra Hitthaler-Waigner, MSc

Individualpsychologische Psychotherapeutin
Klinische- und Gesundheitspsychologin

Lektorin an der Sigmund Freud Privat Universität
tätig an der pädiatrischen Station des LK Zwettl
in freier Praxis in Rodaun und Währing

Mag.a DSA.in Theresia Hollerer

Mag.a DSA.in Theresia Hollerer

Personzentrierte Psychotherapeutin und Supervisorin

in freier Praxis: Gruppenpsychotherapie, Einzel- und Paartherapie, Familientherapie.

Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin.

Ausbilderin im APG.IPS.

Dr.in. Carola Kaltenbach

Dr.in. Carola Kaltenbach

Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin
Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Wirtschaftspsychologin

geschäftsführende Gesellschafterin bei TAO-Team für Angewandte Psychologie und Organisationsberatung

Ausbildungstätigkeit für Bioenergetische Analyse
Fortbildung u.a. im Autogenen Training
Gesprächspsychotherapie
Team- und Organisationsentwicklung

Aus- u. Weiterbildung für Psychotherapeut/inn/en und Ärzte, Managementtraining und -beratung.

Dipl.Psych.in Brigitte Lämmle

Dipl.Psych.in Brigitte Lämmle

Psychologin, system. Lehrtherapeutin

freiberuflich als Paar- und Familientherapeutin in eigener Praxis tätig

1996 - 2004 Moderatorin von "Lämmle Live"

Autorin zahlreicher Fachbücher (Letzte Buchveröffentlichung: "Erklär mir Deine Welt")

Mag.a Karin Macke

Mag.a Karin Macke

personzentrierte Psychotherapeutin
Supervisorin
Ausbilderin und Lehrtherapeutin der APGIPS

Mitarbeiterin bei "Frauen beraten Frauen" und des angeschlossenen Instituts für feministische Psychotherapie
psychosoziale Beraterin und Erwachsenentrainerin
anerkannte Familienberaterin

Lehrbeauftragte für Ethik am HOPP, Uni Wien
Lehrtätigkeit an der SFU und der Donau-Uni Krems
Leitung der Beschwerdestelle des NÖLP

Studium der Anglistik und Germanistik, Gender Studies

Autorin, Performancekünstlerin, leitet Kreative Schreibworkshops

Schwerpunkte:
Geschlechtersensible Psychotherapie, Transgenerationale Weitergabe von Traumata, chronische Erkrankungen und chronische Schmerzen, Kreatives Schreiben und Poesietherapie als Medium und der Beratung und Psychotherapie

Mag.a Milena Marinova

Mag.a Milena Marinova

Klinischen- und Gesundheitspsychologin

in psychologischer Beratung tätig

seit 2018 zertifizierte MBSR Lehrerin

leitet Gruppen zur Stressbewältigung

MMag. Gernot Schauer

MMag. Gernot Schauer

Klinischer und Gesundheitspsychologe

Psychotherapeut im Verfahren Konzentrative Bewegungstherapie

Sportwissenschafter

Kassenstelle für Klinisch psychologische Diagnostik

Prim.in Dr.in Alexandra Schosser

Prim.in Dr.in Alexandra Schosser

Seit 2013 ärztliche Leitung der verhaltenstherapeutischen ambulanten psychiatrischen Rehabilitation "Zentren für seelische Gesundheit Wien" (BBRZ-Med)
zuvor Oberärztin sowie Forschung und Lehre an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Universität Wien
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie, Schematherapie)
Supervisorin
Lehrtherapeutin der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltenstherapie (AVM)

2006 bis 2009 Forschungsaufenthalt (PhD) am King’s College London
2012 Habilitation im Fach Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin an der Medizinischen Universität Wien.

Vorstandsmitglied ("Science & Research Coordinator")
Zertifizierungsgutachterin (Österreich)
Trainerin/Supervisorin der "International Society of Schematherapy" (ISST)

Mag.a Romana Tripolt

Mag.a Romana Tripolt

Psychologin
Psychotherapeutin/Psychodrama
EMDR Supervisorin und EMDR Europe Trainerin
Brainspotting Supervisorin
5Rhythms Teacher

Entwicklerin von IBT – integrative bewegte Traumatherapie,
"Tanz aus dem Trauma" und TreFlowYoga – Trauma Release Yoga

Autorin von "Bewegung als Ressource in der Traumabehandlung", Klett-Cotta 2016

Weiterbildungen:
Brainspotting Level 1 und Level 2 (David Grand PhD, Oliver Schubbe, Lisa Schwarz),
Energy Psychology (nach F. Gallo),
5Rhythm Movement Therapy (Andrea Juhan PhD, Kalifornien),
5Rhythms Teacher Training (Gabrielle Roth, New York, CA),
Gründungs- und Ehrenmitglied der Fachgesellschaft EMDR Netzwerk Österreich

Mitgliedschaften:
ÖNT - österreichisches Netzwerk für Traumatherapie,
DeGPT - Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie,
GPTG - Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltforschung,
ÖBVP,
Vortragende und Mitarbeit im Arbeitskreis Körperorientierte Verfahren der DeGPT (Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie)